+++ NEWS 2013 +++

26.01.2013 - Königsball der Gadebuscher Schützenzunft

Dieses Jahr waren wir zum 13. Mal bei der Gadebuscher Schützenzunft zu Gast. Wir wurden sehr herzlich durch das Königspaar Renate und Wolfgang empfangen. Alle Damen bekamen zur Begrüßung eine Rose; so natürlich auch Karin.

Nach einem absolut tollen Büfett, welches von der Gadebuscher Klönstuf ausgerichtet wurde, hieß es dann Tanzfläche frei. Es war wieder einmal eine gelungene Party und wir sagen Danke, dass wir dabei sein durften.




22.01.2013 - Proben der Whiskey Driver Band für den Fasching 2013 in Klütz

Hier sind die ersten Bilder von den Proben der Whiskey Driver Band unter Winterbedingungen - getreu dem Motto: "Was uns nicht umbringt, das macht uns härter".

Tja und hier (was man ja eigentlich nicht macht), ein kleiner Mitschitt vom Rohschliff unseres neuen Titels. Es kann nur noch besser werden und es wird besser! Hier steht einfach nur der Spaß im Vordergrund.

Textausschnitt: Das Drachenlied
Der Ritter zieht aus, um zu retten die Welt, mit dem Schwert in der Hand für Christus und Geld. Der Wein fließt in Strömen, benebelt den Herrn, die Jungfrau im Turm ist so einsam und fern.

Ein Glück ist er fort, dieser dumme Tropf, er hat nur den Wein und das Raufen im Kopf. Drum sucht sie den Held, der mit zärtlicher Hand, ein Schloss öffnen kann unter Seide und Samt. He Ho unter Seide und Samt, He Ho unter Seide und Samt

Der Knecht im Haus hört das Klagen der Maid und ist schon mit 100 Schlüsseln bereit. Er zerrt und er stochert, er biegt und bricht, doch ihr eisernes Mieder es öffnet sich nicht. He Ho es öffnet sich nicht, He Ho es öffnet sich nicht ...

Link zum Video


19.01.2013 - Sparklub Kücknitz

Gruppe Nord war dieses Jahr zum 12. Mal auf der Pary des Sparclubs Bleib treu in Kücknitz. Dieser Club ist aus einer Katholischen Bewegung hervorgegangen und wird in diesem Jahr sein 80-jähriges Bestehen feiern.

Auch diese Feier wurde, wie immer, hervorragend durch den Vereinspräsidenten Peter und sein Team vorbereitet. Nach dem traditionellen Eisbeinessen ging es sofort auf die Tanzfläche, um die Kalorien wieder abzuarbeiten.

Als kleine Auflockerung zwischendurch wurde eine Lotterie mit eigenem Ziehungsgrät und einer Lottofee aus dem Publikum veranstaltet. Die tatsächliche Höhe der Gewinne war dabei uninteressant, denn es stand nur der Spaß im Vordergrund - und das Konzept ging auf.

Ein großer Dank geht von uns an den Präsidenten, dass wir auch in diesem Jahr wieder dabei sein durften. (Der Termin für 2014 steht schon)


<<< Zurück | Weiter >>>